Als Mitglied hast Du viele neue Möglichkeiten im Forum,versteckte Funktionen oder Einblick in alle Alben der Galerie, melde dich gleich kostenlos an!

Aktuelle Zeit: 25.09.2017, 17:12

Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1830

Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Administratoren Chris » 17.05.2010, 16:59

Jugendstreich oder Tierquälerei? BB-Kandidat Robert steht Ungemach ins Haus. Gegen ihn wurde angeblich Anzeige erstattet. Und wie kam es dazu? Typisch BB: Der Angezeigte redete sich vor laufenden Kameras um Kopf und Kragen.

Und die Fan-Seele kocht, in den BB-Foren wird heiß diskutiert: Tiere quälen, da hört der Spaß auf!


Bild

In der Nacht zu Montag plauderte Robby munter mit Sabrina über wilde Zeiten. Demnach soll sich Robert einst nach einer Disko-Nacht gemeinsam mit vier Freunden an einer Kuh und einem Schaf vergangen haben. Aber der Reihe nach.

Zuerst sollen die fünf Jungs eine Kuh auf einer Weide umgeschubst haben. So weit, so gut. Doch dann ging es berauscht weiter. Ihr nächstes Opfer: ein trächtiges Schaf.

Das arme Tier wurde von Robert und seinen Freunden in den Kofferraum des Autos gesperrt. Zur Belustigung wurde der Wolllieferant mit heftiger Musik beschallt.

Und dann kamen auch noch Drogen ins Spiel!

Die Party-Bande hantierte mit Poppers, um die Stimmung weiter anzuheizen. Dabei zerbrach eine der Flaschen und das ganze Auto wurde von den aphrodisierenden Düften eingedampft. Auch das Schaf soll dabei völlig high gewesen sein.

Am nächsten Morgen habe einer der Freunde dann das Schaf in seinem Garten bemerkt. Seiner Mutter soll er erzählt haben, dass er das Tier beim Dorf-Rodeo gewonnen habe.

Doch was als lustige Jugend-Anekdote begann, könnte üble Folgen haben. Ein BB-Fan hat nach eigener Aussage Anzeige erstattet - wegen Diebstahls und Tierquälerei.

Die Fan-Wut kocht hoch - doch ob sich jetzt tatsächlich die Polizei mit dem Fall beschäftigt, ist noch unklar. Bei den Verantwortlichen von BB hat sich jedenfalls bisher noch kein Ordnungshüter gemeldet.


Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
BenutzeravatarAdministratoren Chris
BOARD VIPBOARD VIP||
 
Beiträge: 3312
Registriert: 09.2008
Barvermögen: 4.090,66 "Gupi Taler"
Bank: 235.410,83 "Gupi Taler"
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 559
Danke bekommen: 2612x in 1325 Posts
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Administratoren Chris bedanken:

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Registrierte Benutzer didiwagi » 17.05.2010, 17:27

da sag ich nur-robert raus aus dem big brotherhaus :wut2: :zorn: :bb10:
Bild. . BildBild
BenutzeravatarRegistrierte Benutzer didiwagi
Forums BuddyForums Buddy
 
Beiträge: 1952
Registriert: 12.2009
Barvermögen: 510,59 "Gupi Taler"
Bank: 9.733,00 "Gupi Taler"
Wohnort: Kamsdorf/Thüringen
Danke gegeben: 237
Danke bekommen: 669x in 493 Posts
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Registrierte Benutzer didiwagi bedanken:

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Administratoren gupe46 » 17.05.2010, 17:57

Bleibt abzuwarten ob tatsächlich eine Anzeige erstattet wurde.
Dies hätte zur Folge dass der Beschuldigte zur Vernehmung vorgeladen wird.
Bisher war davon im BB-Haus nichts zu bemerken.
Insgesamt muss man sagen, BB toleriert in dieser Staffel sehr vieles, was in andern zum
rigorosen Rauswurf geführt hätte.
BildBildBild
BenutzeravatarAdministratoren gupe46
Site AdminSite Admin
 
Beiträge: 93552
Registriert: 08.2008
Barvermögen: 7.859,78 "Gupi Taler"
Bank: 1.361.067,62 "Gupi Taler"
Wohnort: karlsruhe
Danke gegeben: 107620
Danke bekommen: 106791x in 68274 Posts
Highscores: 341
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Administratoren gupe46 bedanken:

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Administratoren Chris » 17.05.2010, 18:23

gupe46 hat geschrieben:Bleibt abzuwarten ob tatsächlich eine Anzeige erstattet wurde.
Dies hätte zur Folge dass der Beschuldigte zur Vernehmung vorgeladen wird.
Bisher war davon im BB-Haus nichts zu bemerken.
Insgesamt muss man sagen, BB toleriert in dieser Staffel sehr vieles, was in andern zum
rigorosen Rauswurf geführt hätte.



Sowas dürfte Big Brother aber nicht tolerieren !!!!!! Er müsste das Haus verlassen.
BenutzeravatarAdministratoren Chris
BOARD VIPBOARD VIP||
 
Beiträge: 3312
Registriert: 09.2008
Barvermögen: 4.090,66 "Gupi Taler"
Bank: 235.410,83 "Gupi Taler"
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 559
Danke bekommen: 2612x in 1325 Posts
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Administratoren Chris » 17.05.2010, 18:53

Ich habe mich gerade bei RTL 2 per E-Mail beschwert, dass es ja nicht sein kann, das Robert weiter im Haus bleibt.

Habe auch gefragt ob die Geschichte wieder verschwiegen wird.


Hier könnt ihr an RTL 2 schreiben: bigbrother.online@rtl2.de.
BenutzeravatarAdministratoren Chris
BOARD VIPBOARD VIP||
 
Beiträge: 3312
Registriert: 09.2008
Barvermögen: 4.090,66 "Gupi Taler"
Bank: 235.410,83 "Gupi Taler"
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 559
Danke bekommen: 2612x in 1325 Posts
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Administratoren Chris bedanken:

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Administratoren Chris » 17.05.2010, 21:17

Hallo Leute :)

postet die Geschichte überall wo ihr könnt... es muss bekannt werden... wie schlimm Robert ist... Endemol muss unter Druck geraten.... leitet den Express Artikel per Email weiter.... an Tierschutzbunde ... vereine oder sonst was.... :)


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Robert muss raus....
BenutzeravatarAdministratoren Chris
BOARD VIPBOARD VIP||
 
Beiträge: 3312
Registriert: 09.2008
Barvermögen: 4.090,66 "Gupi Taler"
Bank: 235.410,83 "Gupi Taler"
Wohnort: Köln
Danke gegeben: 559
Danke bekommen: 2612x in 1325 Posts
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Administratoren Chris bedanken:

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Registrierte Benutzer smajly » 18.05.2010, 18:59

Das sehe ich auch so der Robert muss raus aus dem Haus , was soll man dann noch ertragen als Fan von BB ....hoffentlich wird im Haus mal richtig aufgeräumt ... :hello:
BenutzeravatarRegistrierte Benutzer smajly
NewcomerNewcomer
 
Beiträge: 9
Registriert: 05.2010
Barvermögen: 358,07 "Gupi Taler"
Wohnort: Kiel
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 9x in 7 Posts
Geschlecht: weiblich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Registrierte Benutzer smajly bedanken:

Re: Big Brother 10: Tierschützer zeigen Robert an

Beitragvon Administratoren gupe46 » 19.05.2010, 09:21

Info:

PETAs offener Brief an Big Brother: Tierquäler raus aus dem BB-Haus!

Tierrechtsorganisation fordert in offenem Brief Konsequenzen für Bewohner Robert

PETA Deutschland e.V. wendet sich einen Tag nach dem Geständnis von BB-Bewohner Robert, er habe Tiere gequält, an RTL2 und die Produktionsfirma Endemol. Die Organisation fordert eine psychologische Behandlung sowie den Auszug des Bewohners.

„Tierquälerei gehört bei Big Brother auf die Nominierungsliste“, so Nadja Kutscher von PETA.

Gerlingen, 18. Mai 2010
RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
Susanne Bechlas-Behrends
Lil-Dagover-Ring 1
82031 Grünwald
Vorab per Fax: 089-641859999

In Kopie an:
Endemol Deutschland
Big Brother – Leitung
Am Coloneum 3-7
50829 Köln
Vorab per Fax: 0221-9921010

Offener Brief an Big Brother – Verharmlosung von Tierquälerei und Straftaten
Sehr geehrte Programmleitung, sehr geehrte Verantwortliche,
in den vergangenen zwei Tagen erreichten uns hunderte empörte Zuschriften über eine
Äußerung des Big Brother-Bewohners Robert. Den Internetmeldungen zufolge erzählte
Robert in der Nacht von Sonntag auf Montag, dass er mit einigen Freunden in der
Vergangenheit ein Schaf sowie eine Kuh gequält habe.
Das gestohlene schwangere Schaf hätten die Freunde in den Kofferraum eines Autos
gesperrt, die Musik im Wageninneren laut aufgedreht und seien so weitergefahren. Das
Schaf sei im Kofferraum hin- und her-gerutscht und von einer im Auto ausgelaufenen
Inhalationsdroge – wie die menschlichen Insassen auch – völlig benebelt gewesen. Dass
Robert diese Tierquälerei und die damit einhergehende mögliche Straftat als „lustige
Geschichte“ in der Runde erzählt, zeugt nicht nur von fehlendem Mitgefühl und Rohheit,
sondern kann auch als gefährlicher Anreiz für die teils minderjährigen Zuschauer gelten.
Wir bitten Sie daher dringend, Robert die Auswirkungen und Hintergründe seiner Tat
bewusst zu machen und einen Psychologen ins Big Brother-Haus zu schicken, um
zukünftige Straftaten und Tierquälereien durch mehrfache Gespräche mit Robert zu
verhindern. Weiterhin fordern wir Sie – auch im Namen unzähliger Tierfreunde in
Deutschland – auf, Robert von einem Sieg der 10. Big Brother-Staffel auszuschließen.
Tierquälerei gehört auf die Auszugsliste!

Möglicherweise kann Erika Berger, die sonst mit den Bewohnern über ihre Gefühle und
Verhaltensweisen spricht, einen geeigneten Psychologen empfehlen – schließlich haben
Studien und Einzelfälle bereits mehrfach bewiesen, dass Tierquälerei kein harmloser
Jungenstreich ist. Ein Großteil aller extremen Gewalttäter hat vorher bereits Tiere gequält.
Informationen über die Verbindung zwischen Tiermissbrauch und Gewalttaten am
Menschen finden Sie auf unserer Website: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***.
Auch die Haltung und Nutzung von Tieren im Haus erregt bereits seit Jahren negative
Aufmerksamkeit – egal, ob es sich um exotische Tiere, Hühner oder Insekten handelt, die
zu tausenden zur reinen „Unterhaltung“ des Menschen gequält und getötet werden. Das
Umfeld des Big Brother-Hauses und die zeitliche Begrenzung der Staffeln lässt keine
tiergerechte Versorgung zu. Tierquälerei ist ein Straftatbestand und kann zur Anzeige
gebracht werden. Bitte handeln Sie im Sinne des Tierschutzes und entscheiden Sie sich in
Zukunft für ein „rein menschliches“ BB-Haus!
Immer wieder wird betont, Big Brother sei ein Spiel. Doch bei Gewalt an anderen
Lebewesen hört der Spaß auf. Da Big Brother bei anderen Verstößen und inakzeptablem
Verhalten als moralische Instanz fungiert, bitten wir Sie, auch im Fall von Robert aktiv zu
werden und den Bewohnern wie den Zuschauern zu zeigen, dass Ihr Konzept Tierquälerei
nicht stillschweigend duldet.
Mit freundlichen Grüßen
Nadja Kutscher
PETA Deutschland e.V.


Quelle : *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
BildBildBild
BenutzeravatarAdministratoren gupe46
Site AdminSite Admin
 
Beiträge: 93552
Registriert: 08.2008
Barvermögen: 7.859,78 "Gupi Taler"
Bank: 1.361.067,62 "Gupi Taler"
Wohnort: karlsruhe
Danke gegeben: 107620
Danke bekommen: 106791x in 68274 Posts
Highscores: 341
Geschlecht: männlich
Bist du BB Fan ?: Ja

folgende User möchten sich bei Administratoren gupe46 bedanken:

Nächste

web tracker